Alpenverein
DAV

Öffnungszeiten

Das Kölner Haus ist bis 22.10.2017 täglich geöffnet!


Die Hexenseehütte ab 08.07.2017 wieder geöffnet!

 

Video: Stiegl-Genusstipp Kölner Haus

Video: Bergferien Kölner Haus Serfaus

Das Kölner Haus und die Hexenseehütte liegen inmitten eines wahren Schneeparadieses. Von der Hütte gehts direkt auf die Pisten der Ski-Dimension Serfaus-Fiss-Ladis.

Tirols Ski-Dimension, die durch den Zusammenschluss der Skigebiete Serfaus und Fiss-Ladis als größtes Skigebiet Tirols entstanden ist, erstreckt sich als Großraumskigebiet von 1.200 m bis 2.820 m und ist weit mehr als nur ein gemeinsamer Skipass. Für Anfänger und Fortgeschrittene sowie für die ganze Familie ist das Pistenangebot am Hochplateau ideal: breite Pisten mit viel Platz – auch zum Carven! – ermöglichen Skifahren in allen Schwierigkeitsgraden in Ihrem Skigebiet in Tirol.

Die 212 Kilometer Pisten werden Tag für Tag, Nacht für Nacht in Bestform gebracht. Um diesen weißen Traum auch voll auskosten zu können, schnurren insgesamt 70 Beförderungsanlagen, leistungsstark und von modernstem Komfort, so dass die berüchtigte „Liftschlange“ in Tirols Ski-Dimension keine Chance zur Entwicklung hat. Mit unzähligen Freeride-Hängen und zahlreichen Funareas werden hier auch die Snowboarder, Freeskier und die Anhänger des Winter-Funsports phänomenal dimensional bedient.

Skiurlaub mit der Familie

Von den Top-Kinderskischulen, den Kinderarealen (Kinderschneealm, Bertas Kinderland, Murmlikrippe, Murmlitrail, …) bis hin zu Action im Kinder-Motorschlitten-Parcours - im Familienskigebiet Serfaus-Fiss-Ladis bleiben für Familien keine Wünsche offen.

Genuss abseits der Pisten

Erleben Sie die unberührte Bergnatur sicher und auf authentische Art und Weise. Schneeschuhwandern wird immer populärer und bedarf keiner besonderen Voraussetzungen – einfach losziehen und hinein in die wunderschöne Winterwelt. Alle Routen sind markiert – beschildert mit dem Schneeschuh-Symbol, gelbe und rote Tafeln.

An erster Stelle der lohnenswerten Ziele für Skitourengeher steht der Fugler. Der 3.004 m hohe Gipfel ist mit Ski zu erreichen. Eine schöne Skitour geht ins Samnaun oder nach Spiss und eine kleine Tour führt auf die Ochsenscharte.